Verbesserte Loyalitätskarte: Bessere Einblicke in Benutzerdaten

Die verbesserte Version unseres Loyalty Card Blocks enthält eine Reihe neuer Features, die App-Besitzern einen besseren Einblick in Benutzerdaten und Kunden-Transaktionen geben.

Dem Ihnen zur Verfügung stehendem CMS wurde eine verbesserte User-Tabelle hinzugefügt, um die Interpretation von App-User-Daten über die Loyalty Card viel umfassender und einfacher zu machen.

Mit den neuen Tracking-Tools können Sie das Kaufverhalten Ihrer Konsumenten und die Transaktion pro Mitarbeiter genau überwachen. Und wie Sie wahrscheinlich wissen, ist ein solides Verständnis von Benutzerdaten für das mobile Marketing unerlässlich.

Eines der neuen Features ist ein Überblick über die jüngsten (500) Transaktionen, die von Ihren Kunden und Mitarbeitern durchgeführt wurden. Sie finden dies auf der neuen Registerkarte 'Transaktionen' im Designer.

Ein persönliches Angebot an die 50 aktivsten Kunden? Wie würde das angenommen werden?

Was fügt dieses neue Monitoring-Tool hinzu? Es gibt Einblick in wertvolle Daten wie "Wer ist Ihr Bestseller-Mitarbeiter?" Wer sind Ihre aktivsten Kunden? "Stellen Sie sich vor, was Sie tun können, wenn Sie einen solchen Überblick mit dem kürzlich hinzugefügten Tool kombinieren, um persönliche Push-Nachrichten an registrierte Benutzer zu senden? Eine Push-Nachricht mit einem speziellen Angebot für alle App-Nutzer könnte für einige Benutzer ärgerlich oder sogar unangemessen sein. Aber ein persönliches Angebot für Ihre 50 aktivsten Kunden? Wie würde ein solches Angebot konvertieren?

Überprüfen Sie die Gesamtmenge der Punkte für jeden Benutzer

App-Besitzer erhalten auch Einblick in die Gesamtmenge der Punkte, die einem bestimmten Benutzer zugewiesen wurden. Seien Sie sich bewusst, dass Kunden mit den meisten Punkten auf ihrer Loyalitätskarte Ihre treuesten Kunden sind, denen Sie wahrscheinlich mehr verkaufen könnten. Oder belohnen Sie diese aktiven Kunden mit zusätzlichen Credits, wenn sie etwas teilen oder etwas mögen. Die Detailübersicht zeigt auch die Geschichte der einzelnen Benutzer.

Eine weitere willkommene Verbesserung ist die Möglichkeit, Ihre App-Benutzerliste auf CSV zu exportieren und gibt der Marketingabteilung eine wertvolle Grundlage für eine mobile Marketingstrategie.

Die Kunden-Loyalitätskarte ist ein In-App-Sparprogramm, das für mehrere Zwecke genutzt werden kann. Sie müssen ihre Verwendung nicht auf Kunden beschränken, die Produkte oder einen Service kaufen.

Wenn Sie eine Unternehmens-App haben, die hauptsächlich für die interne Kommunikation verwendet wird, können Sie Mitarbeiter bei einem Workshop, einem Webinar oder einem Vortrag belohnen. In einer Schul-App stimulieren Sie die Schüler, indem Sie sie mit Punkten nach jeder Aufgabe oder einer außerschulischen Aktivität belohnen. App-Besitzer sind frei zu entscheiden, was sie belohnen, wie viele Punkte jeder Benutzer bekommt und welche Menge von Credits für bestimmte Belohnungen benötigt wird.

© 2016 Medienbüro Achim Strukmeier e.K. | Elsemühlenweg 79 | 32257 Bünde